HostCenter Logo

www.acp.ch

Sie können nun damit beginnen, Ihre HTML-Seiten, Bilder, etc. in Ihr Verzeichnis zu überspielen. Die dazu benötigte Software wird FTP (File Transfer Protocol) genannt.

Damit nur Sie Ihre Daten verändern können, erhalten Sie von uns mit der Auftragsbestätigung, die wir Ihnen per E-Mail übermitteln, einen Benutzernamen (oder auch UserID) und ein Passwort. Damit können Sie sich über FTP in unseren Server, genauer in Ihr Verzeichnis, einloggen.

FTP-Programme gibt es bei vielen Sharewareanbietern im Internet. WS_FTP erhalten Sie auch bei HostCenter.

Nach Eingabe Ihrer von uns zugeteilten IP-Adresse (12-stellige Nummer wie z.B. 195.186.69.10) unter Host Name, Ihrer UserID und Ihres Passwortes stellt WS_FTP die Verbindung zu unserem Rechner her, und Sie können (ähnlich wie beim Datei-Manager von Windows) Daten von Ihrer Festplatte in Ihr persönliches Verzeichnis auf unserem Server kopieren und umgekehrt. Nach der Freigabe Ihres Domain-Namens von der Switch oder von Hostcenter können Sie sich statt mit der IP-Adresse mit Ihrer Domain anmelden.

Sobald die Verbindung zu Ihrem Verzeichnis hergestellt wurde, befinden Sie sich direkt im sog. "root"-Verzeichins. Bei der Einrichtung Ihres Accounts wurden bereits einige Unterverzeichnisse erstellt, z.B. die Verzeichnisse /bin, /etc. oder auch /stats, die Sie bei einem erfolgreichen Einloggen sehen werden. Bitte verändern Sie diese Verzeichnisse nicht, übertragen Sie keine Daten in diese Verzeichnisse, und löschen Sie auch keine Daten daraus. Das /cgi-local-Verzeichnis, ebenfalls eines dieser voreingerichteten System-Verzeichnisse, bildet die einzige Ausnahme: Es ist für Ihre von Ihnen programmierten CGI-Scripte reserviert. Sie können die gespeicherten Informationen jederzeit kostenlos ändern. Bitte beachten Sie, dass die Homepage, also diejenige Seite, die sich bei Aufruf Ihrer Domain über WWW automatisch öffnet, "index.htm" oder "index.html" heissen muss. Bitte übertragen Sie Ihre HTML-Seiten und CGI-Scripte im ASCII-Modus und Ihre Bilder im BINARY-Modus.

WS_FTP kann selber keine Verbindung zum Internet aufbauen, sondern setzt immer auf eine bereits bestehende Verbindung auf. Wenn Sie also Ihre Daten per FTP überspielen wollen, bauen Sie erst die Verbindung zum Internet auf (z.B. einfach online gehen und Browser öffnen) und starten dann WS_FTP!

Um Ihre Statistiken anzusehen, Ihre E-Mail-Weiterleitungen einzurichten oder auch andere persönliche Einstellungen vorzunehmen, verwenden Sie bitte Ihre Systemsteuerung.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: support@hostcenter.com

Bluewin AG - HostCenter